Energylandia (2,6 km)

ENERGYLANDIA ist der größte Vergnügungspark in Polen und bietet Dutzende von Attraktionen auf einer Fläche von 26 Hektar, die für alle Altersgruppen geeignet sind, sowohl für Kinder als auch für Jugendliche und Erwachsene.

Zatorland (2,1 km)

Es ist eine Einrichtung, die vier Themenparks bietet: Dinosaurierpark, Insektenpark, Park der Mythologie und Lunapark.

Inwałd Park (17,9 km)

Es ist ein Ort, der drei Themenbereiche bietet, wie zum Beispiel: Park der Miniaturen "DIE TRAUMWELT", Inwałd Festung und Familien-Lunapark.

AgroKucyk - Mini Zoo (16,3 km)

Im Zoo können Sie kleine Tiere, wie Stachelschwein oder Waschbär, große Tiere wie: Alpaka, Feliner Pony, Benetta Känguru und viele Arten von Vögeln treffen.

Wisent-Vorführgehege in Pszczyna (42,0 km)

Das Wisent-Vorführgehege in Pszczyna ist ein Wiesenzuchtbetrieb, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Es befindet sich in Pszczyna, im historischen Pszczyński-Park, im Teil "Park Zwierzyniec".

Historische Bergbausiedlung Nikiszowiec (54,5 km)

Eine Bergbausiedlung im Süden von Katowice an der Route Technischer Denkmäler, einer industriellen Touristenroute. Ab dem 14. Januar 2011 von dem Denkmalschutzrat als historisches Denkmal anerkannt.

Fürstenschloss (2,8 km)

Das Gebäude im gotischen Stil aus dem 15. Jahrhundert diente als Palast der Fürsten von Zator. In der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts wurde es zu einem klassischen Palast umgebaut und existiert in dieser Form bis heute.

Familienheim des Heiligen Vaters Johannes Paul II (15,9 km)

Hier wurde Karol Wojtyła 1920 geboren und lebte bis zu seinem Abitur.

Der Garten von Johannes Paul II (18,4 km)

Vom Turm, der sich auf dem Gelände befindet, können Sie das weltweit größte blühende Bild des polnischen Papstes sehen. Fast 20.000 entsprechend ausgewählte Pflanzen waren notwendig, um das Bild zu erstellen.

Żar Berg (36,3 km)

Żar (761 m) - der Gipfel der Kleinen Beskiden. Er verfügt über einen im Winter geöffneten Skilift und eine Seilbahn, die Sie in weniger als 6 Minuten nach oben erreichen.

Żywieckie See (46,5 km)

Der Żywieckie-See ist ein Reservoir am Sola-Fluss in der Nähe von Żywiec an der Grenze zwischen dem Żywiec-Tal und den kleinen Beskiden.

Das Schloss in Pszczyna (41,3 km)

Das Schloss in Pszczyna ist eine ehemalige Magnatenresidenz in Pszczyna in Oberschlesien. Es wurde im 11. oder 12. Jahrhundert erbaut und seitdem mehrfach umgebaut. Im Mittelalter gehörte es unter anderem der Fürsten von Opole-Racibórz, der Fürsten von Opava und der Fürsten von Cieszyn.

Apilandia - Interaktives Imkereizentrum (20,0 km)

Dies ist die einzige interaktive Ausstellung in Polen, durch die Sie mehr über Bienen und die Geheimnisse ihres Lebens erfahren können.

Freilichtmuseum in Wygiełzów (12,3 km)

In diesem Freilichtmuseum wurden Beispiele von Holzgebäuden westlicher Krakauer, die für den westlichen Teil Kleinpolens charakteristisch sind, gesammelt und zur Besichtigung zur Verfügung gestellt.

Gedenkstätte und Museum Auschwitz-Birkenau (22,1 km)

Das Lager Auschwitz wurde zum Symbol des Terrors und des Völkermords für die Welt. Es wurde von den Deutschen Mitte 1940 in den Vororten von Oświęcim gebaut, das von den Nazis in das Dritte Reich eingegliedert wurde.

Diese Seite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Dienste auf höchstem Niveau bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.